Alle Infos zu The
http://www.the-witcher.de/media/content/thewitcher3_logo_small_s.png
The Witcher 2
Komplettlösung
Unsere
Community-Zeitung

Willkommen in der Witcher-Welt
Begleitet den Hexer in eine neue Fantasywelt, inspiriert von den Erzählungen des polnischen Fantasyautors Andrzej Sapkowski, und entwirrt ein Geflecht aus Intrigen und Verschwörungen, Liebe und Hass.

The Witcher 3: Über Grafikpracht, der Angst vor Grafik-Downgrade und der Jagd nach fps

geschrieben von Untitled am 30.01.2015, 17:54 Uhr

http://www.the-witcher.de/media/content/news_burg.jpg

Dass The Witcher 3: Wild Hunt nicht im Februar, sondern erst am 19. Mai 2015 erscheint, hat unter anderem am Feintuning in puncto Grafik etwas zu tun. Negativbeispiele wie etwa Ubisofts Watch_Dogs oder das jüngst veröffentlichte Assassins Crred: Unity will sich CD Projekt RED nicht leisten. Die bisher gezeigten Bilder ließen zumindest bisher einige (Redakteur-)Münder weit offen stehen - selbstredend, dass eine solche Grafikpracht seinen Tribut zu zahlen hat.

Auf dem PC macht sich dies durch anständige Hardware-Anforderungen bemerkbar: wer einen AMD FX-8350 oder Intel Core i7-3770 und eine Radeon R9 290 oder GeForce GTX 770 sein Eigen nennt, wird die empfohlenen Anforderungen durch den Hersteller erfüllen - allerdings werden diese lediglich das Spielen mit 30 fps ermöglichen. Für die Xbox One wird aufgrund der Hardware ebenfalls seitens der Entwickler davon ausgegangen, dass 30 Bilder pro Sekunde nicht überschritten werden. Dabei wird eine Auflösung von 900p zugrunde liegen.

Eine Optimierung der Bildwiederholungsrate ist seitens CD Projekt RED nach wie vor angestrebt, allerdings nicht um jeden Preis. Wie Art-Producer Michal Stec gegenüber Eternity erklärte, werden diese Optimierungen auf keinen Fall zu Kosten der Grafikqualität geschehen.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Schwierigkeitsgrad für Hardcore-Gamer

geschrieben von Untitled am 28.01.2015, 13:12 Uhr

http://www.the-witcher.de/media/content/news_dialog.jpg

Immer mehr Spielefirmen entdecken die Hardcore-Gamer längst vergangener Tage wieder für sich und versuchen diese mit speziellen Spielanpassungen für ihr aktuelles Werk zu begeistern. Eine besonders beliebte Maßnahme ist es mittlerweile dabei, neben den klassischen drei Schwierigkeitsgraden "Leicht", "Mittel", "Schwer" auch noch einen vierten anzubieten: "Wahnsinn". Inwiefern sich "Wahnsinn" dabei ausprägt, variiert natürlich von Spieleschmiede zu Spieleschmiede, doch ist auch hier ein Trend in Richtung permanentem Tod (auch PermaDeath genannt) zu beobachten.

Auch CD Projekt RED hat sich zu dieser Art der Schwierigkeitssteigerung so seine Gedanken gemacht und arbeitet momentan die Spezifikationen dazu aus. Eine Möglichkeit dabei wäre, dass mit dem Tod des Spielecharakters Geralt auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad auch der angelegte Spielstand gelöscht wird, sodass sein Tod nicht wieder rückgängig gemacht werden kann und der Spieler von vorne anfangen müsste. Nähere Details möchte der Entwickler im Verlauf der nächsten Wochen bekanntgeben.

Wer die Form des Rollenspiels also vollends ausreizen möchte und eine wirkliche Herausforderung sucht, könnte also angesichts dieser Informationen - bitte verzeiht mir das Wortspiel - eine wahnsinns Freude empfinden.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Titelstory in der morgen erscheinenden PCGames

geschrieben von Eldred am 27.01.2015, 17:32 Uhr

http://www.the-witcher.de/media/content/Unterredung.jpg

In der jüngsten Ausgabe der PCGames, die ab diesem Mittwoch (28.02.2015) im Handel erhältlich ist, gibt es eine achtseitige ausführliche Vorschau auf The Witcher 3 – Wild Hunt. Die PCGames konnte The Witcher 3 knapp vier Stunden in Schottland anspielen. Neben einigen neuen Screenshots wird der Spielbeginn detailliert beschrieben. Schon das Tutorial wird demnach die in der PC-Spiel-Umsetzung des Hexer Universums neuen Charaktere Yennefer von Vengerberg und Ciri einführen. Weiter berichtet die PCGames von ihren überwiegend positiven Eindrücken zum Kampf- und Reitsystem, spannenden abwechslungsreichen Quests, glaubwürdiger Spielwelt und hervorragenden Charakteren. Auch die Grafik des Spiels wird gelobt. Die PCGames schließtmit einer Einschätzung von The Witcher 3 als „Überragend“.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Ausführlicher Gamestar.de Artikel nach Anspielen in Warschau

geschrieben von Eldred am 27.01.2015, 16:16 Uhr

http://www.the-witcher.de/media/content/GamestarNews.jpg

Die Gamestar konnte das neue The Witcher 3 – Wild Hunt in Warschau ausführlich antesten und veröffentlichte einen detaillierten Vorschau Artikel auf ihrer Website. Fazit von Gamestar Redakteur Michael Graf:

Danke, CD Projekt. Danke, dass ihr The Witcher 3 noch drei Monate verschoben habt, um es zu schleifen, um es in dem Zustand auf den Markt zu bringen, den es verdient. Denn ja, die Anspielversion hatte noch ihre Macken, von der fummeligen Tauchsteuerung bis zur teils aussetzenden KI. Und ja, das sind Kleinigkeiten. Aber es sind Kleinigkeiten, die eben nicht sein müssen - vor allem, wenn sich der Rest des Spiels bereits so großartig anfühlt!

[…]

Natürlich kochen die Polen auch nur mit Wasser, natürlich ist das Kampfsystem immer noch etwas ungenau, natürlich wird die Hexersicht für meinen Geschmack überstrapaziert. Kurzum: Natürlich wird The Witcher 3 nicht der Gott, der als Rollenspiel vom Himmel herab steigt - was manche Leute immer noch zu glauben scheinen. Aber es wird ein hervorragendes, stimmungsvolles und großes Abenteuer in einer Spielwelt, die verdammt noch mal so aussieht, wie eine Spielwelt auszusehen hat. Mir reicht das.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Neue Screens und Wallpaper

geschrieben von DiamondDove am 27.01.2015, 00:32 Uhr

Die neuesten Screens und Wallpaper zum dritten Witcher-Teil findet ihr ab heute auch in unserer Bildergalerie!

http://www.the-witcher.de/media/content/Tw3 Spurensuche 1920x1080_s.png

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Live-Event am 26.01.15 mit 15 Minuten an Gameplay-Highlights auf Twitch

geschrieben von diego am 23.01.2015, 19:24 Uhr

Als wäre der Global Hands-on-Trailer nicht schon genug, verrät CD Projekt RED auf seiner Webseite, dass es am Montag, den 26.01.15 ein Live-Event von und mit den Kollegen von GOG.com auf Twitch geben wird.

http://www.the-witcher.de/media/content/Global Hands-on-Events-Trailer_s.jpg

Darin wird man 15 Minuten live den Kommentaren der Entwickler zuhören können, während Gameplay-Highlights zu The Witcher 3: Wild Hunt gezeigt werden. Anschließend werde es eine weitere Q&A-Runde geben. Damien Monnier, Senior Gameplay Designer sowie Miles Tost, Level Designer werden sich also den Fragen im Live-Chat von Twitch stellen und einige ausgewählte Fragen aus dem GOG.com-Forum beantworten. CDPR fordert außerdem ausdrücklich dazu auf weitere Fragen in den GOG.com-Foren zu stellen.

Der Live-Stream wird am Montag, den 26.01.15 um 7:00 PM GMT / 2:00 PM EST / 11:00 AM PST auf Twitch.tv/GOGcom zu sehen sein.

Hier nochmal das letzte Q&A von Ende August letzten Jahres für alle, die es seinerzeit verpasst haben:

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Neuer Trailer zu den Global Hands-on-Events

geschrieben von diego am 23.01.2015, 18:22 Uhr

Zum ersten Mal hat CD Projekt RED auf eigens dafür organisierten Events in San Francisco (USA), Stirling Castle (Schottland), Sydney (Australien) sowie in der Heimatstadt des Entwicklers - Warschau (Polen) - Spieler außerhalb des eigenen Entwicklerteams zum Spielen gebeten.

http://www.the-witcher.de/media/content/geralt_und_vesimir_s.jpg

Stolz verkündete Jose Teixeira von CD Projekt RED, dass das natürlich nur der Anfang sei und weitere Previews folgen würden, man aber bereits jetzt ein paar Eindrücke mit der Welt teilen wolle. Wir dürfen also gespannt sein.

Es ist immer aufregend und furchteinflößend, wenn man Leute zum ersten Mal ein Spiel spielen lässt.

Jose Teixeira, CD Projekt RED

Neben ein paar Impressionen der Events, bekommt man auch brandneue beeindruckende Spielszenen zu Gesicht. Doch seht selbst:

Was sagt ihr zum neuen Video? Diskutiert mit uns im Forum!

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Witcher 3 bekommt ungeschnitten USK Einstufung "ab 18"

geschrieben von Eldred am 22.01.2015, 16:32 Uhr

CDProjekt gab über ihre Facebook Seite bekannt, dass The Witcher 3 - Wild Hunt in Deutschland ungeschnitten mit einer USK Freigabe ab 18 Jahren in den Handel kommen wird. The Witcher 2 - Assassin of Kings hatte, nach dem ebenfalls ab 18 Jahren freigegebenen The Witcher, noch eine Freigabe ab 16 Jahren erhalten.
Auf der Facebook Seite heißt es:
http://www.the-witcher.de/media/content/GeraltKampf.jpg

Da eine USK 18 nicht automatisch bedeutet, dass ein Spiel auch ungeschnitten ist, geben wir hiermit bekannt, dass wir diese Kennzeichnung - sehr zu unserer Freude - ohne Schnitte erhalten haben. The Witcher 3 erscheint in Deutschland also komplett und völlig ungeschnitten.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Battle-Arena eröffnet

geschrieben von meditate am 22.01.2015, 16:24 Uhr

http://www.the-witcher.de/media/content/twba screenshot load_s.jpg
Wie gestern schon angekündigt, ist jetzt die "The Witcher: Battle-Arena" verfügbar. Zunächst nur auf Smartphones und Tablets spielbar, könnt ihr einzeln oder in Gruppen mit- und gegeneinander antreten.

In der Arena kämpfen zwei Dreier-Helden-Teams um die Kontrolle dreier Obelisken in kurzen, intensiven und actiongeladenen Schlachten. Taucht ein in ein reiches Fantasy-Universum, lasst als Zauberin aus der Ferne Feuer regnen oder spaltet als Zwerg eure Feinde mit einer simplen Fingerbewegungen.

Featuring elements known from role-playing games and a fair, player-friendly monetization system, the game features no pay to win elements and allows every item and functionality to be unlocked entirely via gameplay.

"The Witcher: Battle Arena" wird derzeit mit zwei Schauplätzen ausgeliefert: der Nilfgaarder Kampfarena und der Korath Wüste. Und es stehen neun spielbare Charaktere aus dem Hexer-Universum zur Verfügung.

Play as the witcher Geralt of Rivia, the elven rebel Iorveth or the powerful sorceress Philippa Eilhart; earn experience points to develop your player profile; win rare and valuable pieces of equipment; and customize your favorite characters using our deep upgrade system. Modify any hero to cater to your playstyle and be the first to dominate the arena!


Die Entwickler werden im Laufe der Zeit weitere Features, Karten und Charaktere zur Verfügung stellen.

Das Ganze ist im Übrigen kostenlos!

http://www.the-witcher.de/media/content/twba infografphic_s.jpg

Beim Klick auf das Bild gibt es eine kurze Übersicht.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Tester berichtet begeistert erste Spielerfahrungen

geschrieben von DiamondDove am 21.01.2015, 23:02 Uhr

Für viele von euch noch ein Traum - für einige Wenige jedoch bereits wahr geworden: endlich "The Witcher 3 Wild Hunt" spielen! macfoshizzle, Nutzer bei Neogaf, gehörte heute zu den Glücklichen, die die ersten 3 Stunden des Games bei einer exklusiven Veranstaltung von CD Projekt und Microsoft auf der Xbox One anspielen durften. Die durchweg positive, wenn nicht sogar enthusiastische Schilderung von Grafik, Charakteren und Settings sowie dem Gameplay verspricht Großes.

http://www.the-witcher.de/media/content/tw3_erster-test.jpg

Weiterführende Links:

StartseiteTeamImpressumNach oben