Alle Infos zu The
https://www.the-witcher.de/media/content/thewitcher3_logo_small_s.png
The Witcher 2
Komplettlösung
Unsere
Community-Zeitung

Willkommen in der Witcher-Welt
Entwickler CD PROJEKT RED schickt euch als Geralt von Riva durch eine fulminante RPG-Trilogie der Extraklasse. Inspiriert durch die Kurzgeschichten und Romane des polnischen Fantasyautors Andrzej Sapkowski, entwirrt ihr ein Geflecht aus Intrigen und Verschwörungen, Liebe und Hass in einer rauen und dreckigen Mittelalter-Fantasywelt.

Mit Cyberpunk 2077 werkelt CD PROJEKT RED an einem RPG, das die Güte und den Erfolg eines The Witcher 3 sogar noch toppen soll. Alles Weitere erfahrt ihr bei unserer Schwesterseite: https://www.worldofcyberpunk.de/

Monster Slayer: Neue Wochenjagd mit Zeitbegrenzung

geschrieben von meditate am 19.01.2022, 10:30 Uhr

In dieser Woche jagen wir eine neue Kreatur, die vizimianische Archespore. Wie alle Archespore liebt sie feuchte Weisen, Wälder und Sümpfe aber auch Regen und wächst kaum in Siedlungen. Es ist eine seltene verfluchte Kreatur, die sich mit schnellem Angriff, Silber und Feuer bekämpfen lässt.

https://www.the-witcher.de/media/content/Vizimische-Archispore.jpg

Der Hexermeister stellt uns diesmal folgende Aufgaben:

- töte 15 vizimianische Archesporen
- töte 5 Monster aus der Klasse der Verfluchten ohne Schaden vom Typ Silber oder Feuer zu verursachen
- sammle 50 pulverisierte Monstergewebe
- stelle 10 Verfluchten-Öle her
- töte 3 vizimianische Archespore nachdem du Öl, Bombe, Zeichen und Trank benutzt hast.
- töte eine vizimianische Archespore in weniger als 20 sec. ohne Schaden vom Typ Feuer zu verursachen.

Viel Erfolg!

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Auf die Kikimorenkrieger - die neue Monsterwoche

geschrieben von meditate am 12.01.2022, 11:34 Uhr

Diesmal zielt unser Auftrag auf die eher seltenen Kikimorenkrieger ab. Sie sollen jetzt vermehr auftraten und in den Sümpfen wimmelt es von ihnen. Selbst Siedlungen sind nicht mehr sicher.

https://www.the-witcher.de/media/content/kiki.jpg

Beweise dich mit Taten.

- Erlege 15 Kikimorenkrieger
- Töte einen Kikimorenkrieger unter 15 sec.
- Töte einen Kikimorenkrieger nur mit Bomben
- Erlege drei Kikimorenkrieger ohne kinetischen Schaden oder Schaden durch Feuer zu verursachen
- Sammle 50 mal Monstergewebe
- Stelle 10 Insektoiden-Öle her

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wir jagen die Kriegerratte - neue Wochenaufgabe

geschrieben von meditate am 05.01.2022, 11:56 Uhr

In dieser Woche jagen wir Werrattenkrieger, Verfluchte, die sich eine tolle Rüstung zugelegt haben. Und wieder ist es eine Aufgabe unter Zeitbegrenzung.

https://www.the-witcher.de/media/content/kriegerratte.jpg

So sollst du diese Krieger in kurzen Zeitanschnitten töten, Überreste sammeln, Öl verwenden, perfekt parieren oder ohne kinetischen Schaden auskommen.

Alles nicht so schwer, denn diese Bestie gehört zu den einfach zu besiegenden Kreaturen. Als Belohnung winken 3 Monsterköder, eine einfache Werkbank und 300 Taler

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wartungsankündigung

geschrieben von meditate am 04.01.2022, 16:19 Uhr

Am 5. Januar um 8:30 MEZ muss aus technischen Gründen eine Wartung durchgeführt werden. Sie wird voraussichtlich etwa 2 Stunden dauern.

In diesem Zeitraum ist ein Zugriff auf das Spiel nicht möglich.

Weiterführende Links:

The Witcher: Die zweite Staffel der Netflixserie von Witcher sorgt für steigende Spielerzahlen.

geschrieben von Khoronis am 03.01.2022, 18:33 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_fight-with-wolves_900x322.jpg

Die zweite Staffel der Netflixserie von Witcher sorgt für steigende Spielerzahlen.

Laut den Steamcharts sind in Dezember rund 62% höhere Spielzahlen zu vermelden als im Vormonat November.

Damit waren in Dezember rund 62.000 Steam Spieler gleichzeitig in der Witcherwelt unterwegs.
Aktuell liegt die Rate bei derzeit 78000 Spieler auf Steam.

Inwiefern die Rabatt Aktion die noch bis zum 5. Januar 2022 geht, an diese steigenden Spielerzahlen ursächlich ist, bleibt dahingestellt.

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Auf ins neue Jahr

geschrieben von meditate am 31.12.2021, 15:14 Uhr

Das neue Jahr beginnt morgen und der Januar hält neue Aufgaben für dich bereit.

Nach dem Ende der Midváerne-Ereignisse wird eine neue Bestie auftauchen. Wir müssen sie aufspüren und zum Schutz aller eliminieren.

Ab dem 12. Januar werden dann Kikimorenkrieger all unsere Kräfte fordern - und das wieder mit Zeitbegrenzungen.

In der Woche darauf wirst du eine neue Kreatur aufspüren müssen.

In der letzten Woche des Monats werden Krabbspinnen lauern, auch hier wieder mit Zeitbegrenzungen, die deinen ganzen Einsatz fordern werden.

Wir werden euch jeweils zeitnah informieren. Und bis dahin wünschen wir euch einen gelungenen Jahreswechsel und für das neue Jahr Erfolg, Spaß und großartige Herausforderungen.

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Neue Herausforderungen für den Monster-Slayer

geschrieben von meditate am 29.12.2021, 15:06 Uhr

Wieder beginnt eine besondere Woche für die Witcher-Monstertöter.

Diesmal geht es darum, Eistrolle und Eisriesen zu bekämpfen.

https://www.the-witcher.de/media/content/1.jpg

Und wieder gibt es bei unserem Begleiter Thorstein die erforderlichen Hilfsmittel zu kaufen, wenn du sie nicht schon erkämpft hast.

- Töte 5 Eisriesen und 5 Eistrolle
- Töte zehn mal Ogroiden mit dem passenden Waffenöl
- Setze drei mal bei den Eisriesen auch Schneebälle ein
- töte eine der Bestien in 30 sec nur durch Nahkampfangriffe
- töte einen Eisriesen nur mit Bomben
- töte einen Eistroll ohne kinetischen Schaden anzuwenden.

Wenn du alle Aufgaben innerhalb der nächsten Woche bewältigt hast, dann winken wieder Belohnungen: Monsterköder, Werkbank und Gold

Nähere Informationen auch zu den Quests der ersten Staffel mit allen Lösungen findet ihr in unserem Forum. Dort gibt es einen Monster-Slayer-Guide, eine Monsterdatenbank und immer aktuelle News.

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wir feiern Midinváerne, die Rauhnächte

geschrieben von meditate am 22.12.2021, 14:07 Uhr

Genießen wir die hoffentlich verschneite Zeit bis zum 4. Januar 2022.

https://www.the-witcher.de/media/content/eis.pngtroll.png

Jage in dieser Zeit Eis-Konstrukte, Hybriden, Ogroide und Trolle und schließe alle Herausforderungen in dieser Woche ab, um das "Weißglühende Herz" zu erhalten, das perfekte Schwert im Kampf gegen Ogroide. Es wird in der zweiten Woche von Midváerne helfen, den Eistrollen und Eisriesen zu begegnen. Außerdem erhältst du eine Werkbank und 300 Taler.

Und in diesen besonderen Tagen kannst du besondere Pakete, an deine Freunde senden und von ihnen erhalten, zum Beispiel Gaben mit Schneebällen - einer neuen kalten Bombe - und stärkenden Süßigkeiten. Alle diese Gegenstände bleiben auch nach dem Ereignis in deinem Inventar.

Schau außerdem bei Thorstein nach besonderen Feiertagssätzen für Einkäufe

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wartungsarbeiten auf morgen verschoben

geschrieben von meditate am 21.12.2021, 11:03 Uhr

Die für heute angekündigten Wartungsarbeiten wurden auf den morgigen Tag verschoben.

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wartungsarbeiten am 21.12.

geschrieben von meditate am 20.12.2021, 15:04 Uhr

Wegen Wartungsarbeiten wird der Server des Spieles morgen am 21.12.2021 ab 8:00 Uhr für ca. 5 Stunden nicht erreichbar sein. Damit kann in der Zeit kein Monster erjagt und getötet werden.

Wetzt die Schwerter, danach geht es in eine neue Monsterwoche zu den Rauhnächten.

Weiterführende Links:

The Witcher: GOG verschenkt zu Weihnachten 50 GB an Witcher Goodies

geschrieben von Khoronis am 19.12.2021, 19:09 Uhr

Weihnachten naht und auch GOG zieht diesbezüglich wieder die Spendierhosen an und verschenkt nahezu 50 GB an Goodies rund um das Thema Witcher.

Neben Inhalte zu den Rollenspielen von der Witcherreihe gibt es auch Goodies zu dem Kartenspiel Gwent sowie Thronebreaker: The Witcher Tales:

https://www.the-witcher.de/media/content/goodiepack_2021.jpg

Diese Aktion läuft bis zum 5. Januar 2022, zu lange solltet ihr also nicht warten.
Zu beziehen sind die Schmankerle über euer GOG.com Konto


Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wochenjagd auf den Waldschrat und sein Gefolge

geschrieben von meditate am 15.12.2021, 12:09 Uhr

Die neue Woche wird euch einiges abverlangen, immerhin zählen Waldschrate und ihre Hunde zu den stärkeren Gegnern im Spiel.

https://www.the-witcher.de/media/content/Waldschrat.png

- Innerhalb einer Woche sollst du 3 Waldschrate und 3 ihrer Hunde jagen, wobei du
- einen Waldschrat ohne Feuerschaden besiegen
- einen Waldschrat ohne Nahkampfangriffe besiegen musst
- einen Hund des Waldschrats in weniger als 30 Sekunden ohne kinetischen Schaden erlegen musst.

Aber das ist noch nicht alles:

- du musst außerdem 50 Überreste von Konstukten sammeln und
- 10 Relikt-Öle herstellen

Es winken als Belohnung neben Tränken, Schriftrollen, Bomben und Ölen am Ende wieder fünf Monsterköder, eine einfache Werkbank und 500 Taler

Gute und erfolgreiche Jagd wünschen die Monster-Jäger des Witcher-Teams


Weiterführende Links:

Monster Slayer: Neue Wochenjagd mit Zeitbegrenzung

geschrieben von meditate am 08.12.2021, 14:51 Uhr

In dieser Woche gilt es einen Stachel zu jagen. Das neue Monster gehört in die Kategorie der Verfluchten und hält für euch ein Überraschung bereit, es schleudert euch nämlich ein ganzes Wespen- oder Bienenvolk entgegen. Möglicherweise ist das seltene Monster der Geist eines Imkers?
Auf jeden Fall ist es sehr schnell und ihr solltet euch mit Magie und Silber wehren.

https://www.the-witcher.de/media/content/Stachel1.jpg

In den Wochenaufgaben mit Zeitbegrenzung sollst du wieder 6 Aufgaben erfüllen. Du musst Verfluchten und Vampiren an den Kragen gehen, Öle herstellen und am Stachel verschiedene Fähigkeiten vervollkommnen.

Es winken wieder fünf Monsterköder, eine einfache Werkbank und 500 Taler als Gewinn

Weiterführende Links:

Monster Slayer: Wochenjagden: Ogroide

geschrieben von meditate am 01.12.2021, 18:29 Uhr

Ab jetzt gibt es beim neuen Witcher-Spiel für das Smartphone, Monster Slayer, wöchentlich wechselnde Aufgaben, deren Lösung euch attraktive Belohnungen garantieren. 5 Monsterköder, eine kleine Werkbank und 500 der begehrten Goldtaler, mit denen man weitere Ausrüstung für den Kampf gegen Monster erwerben kann.

Die Gegner der Woche sind die Ogroiden, denen ihr euch zum Kampf stellen müsst. Dazu zählen die kleinen flinken Nekker, Nekker-Krieger, Sumpfnekker und so weiter ebenso wie die schwerfälligen Fels- und Magmatrolle oder auch die riesigen Zyklopen und noch mehr. Alle Arten der Ogroiden sind in unserem Monster Guide aufgelistet. Er ist unten verlinkt.

Um die Belohnung zu bekommen, sind sieben verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Diese reichen von einer bestimmten Anzahl zu tötender Ogroide über zu brauende Tränke bis hin zum Einsatz bestimmter Techniken beim Kampf gegen diese Monster. Für jeden gelösten Auftrag gibt es auch noch eine gesonderte kleine Belohnung.

Was wohl unser Felstroll davon hält?

https://www.the-witcher.de/media/content/felstroll_frei.png

Weiterführende Links:

News: GOG.com schreibt Verluste und erwägt Änderungen

geschrieben von Khoronis am 01.12.2021, 17:45 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/gogcom400.jpg

Nach der letzten Finanzbilanz von CD Projekt Red schreibt die digitale Sparte GOG.com Verluste.
GOG.com möchte sich daher wieder auf das Kerngeschäft fokussieren.

Obwohl CD Projekt Red durch die Verkäufe von The Witcher und Cyberpunk um rund 38 Prozent zugelegt hat, verbuchte GOG.com ein Minus von knapp 2 Millionen Euro.

Nach Aussage von Piotr Nielubowicz erwarte er einige organisatorische Veränderungen:

"Die Leistung von GOG stellt eine Herausforderung dar, und vor kurzem haben wir Maßnahmen ergriffen, um seine finanzielle Leistungsfähigkeit zu verbessern."

"In erster Linie haben wir uns entschieden, dass sich GOG mehr auf sein Kerngeschäft konzentrieren soll, also eine handverlesene Auswahl an Spielen mit seiner einzigartigen DRM-freien Philosophie anzubieten. Entsprechend diesem Ansatz wird es Veränderungen in der Teamstruktur geben."

Weiterführende Links:

The Witcher: CD Projekt Red ist laut Adam Kicinski gegen jede feindliche Übernahmen geschützt.

geschrieben von Khoronis am 28.11.2021, 14:02 Uhr

Grund ist der holprige Start von Cyberpunk 2077.
Aus diesem Anlass berichtete DFC Intelligence (Marktforschungsinstitut) zum Release des Spiels, dass CD Projekt Red zum Ziel potentieller Übernahmen durch andere Studios sei.

https://www.the-witcher.de/media/content/Adam%20Kicinski.jpg

Dem entgegnet der CEO von CD Projekt Red Adam Kicinski (Bild) in einen Interview das man gegen jede feindliche Übernahmen geschützt sei.
CDPR möchte weiterhin unabhängig bleiben, erklärte Adam Kicinski der polnischen Wirtschafts-Zeitung Rzeczpospolita:

"Wir sagen seit Jahren, dass wir weiterhin unabhängig bleiben wollen. Wir haben derzeit keine Pläne, Teil einer größeren Entität zu werden. Wir suchen ebenfalls nicht nach Investoren."

Dabei ging CD Projekt Red mit der Übernahme von The Molasses Flood und Digital Scapes selber auf Einkaufstour.
CD Projekt Red kündigt weitere weitere Aktivitäten im Bereich Mergers & Acquisitions an und schließt auch in Zukunft solche Transaktionen nicht aus.

Weiterführende Links:

The Witcher: The Witcher Monster Slayer - Zweite Session startet am 24.11.2021

geschrieben von Khoronis am 24.11.2021, 18:05 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/the_witcher_monster_slayer.jpg

Diskutiert im Witcherforum mit!

Weiterführende Links:

The Witcher: Start des Halloween Sales 2021 bei Steam

geschrieben von Khoronis am 30.10.2021, 18:33 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/witcher_halloween_2021.jpg

Mit den Start des Halloween Sales 2021 bei Steam, geht auch die komplette Witcherreihe mit stark reduzierte Preisen ins Rennen.

Neben der bekannten dreiteiligen Witcherreihe steht auch das The Witcher Adventure Game, sowie Thronebreaker: The Witcher Tales und diverse Soundtracks sämtlicher Teile in Angebot.

Alle Angebote sind Zeitlich begrenzt verfügbar.
Wer einen Schnapper sucht sollte sich bei Steam einmal umsehen.

Weiterführende Links:

The Witcher: CD Projekt hat die Übernahme des Studios "The Molasses Flood" bekanntgegeben

geschrieben von Khoronis am 25.10.2021, 17:41 Uhr

Schon in der Vergangenheit hat CD Projekt Red Entwicklerstudios übernommen.
Nach Metropolis Software folgt nun die Übernahme des Drake Hollow Entwicklers "The Molasses Flood" aus den USA.

https://www.the-witcher.de/media/content/Adam%20Kicinski.jpg

Adam Kiciński, CEO von CD Projekt Red (Bild), sagte zu dieser Übernahme:

„Wir sind immer auf der Suche nach Teams, die Spiele mit Herz entwickeln. The Molasses Flood teilen unsere Leidenschaft für die Entwicklung von Videospielen, sie sind erfahren, qualitätsorientiert und haben ein großes technologisches Verständnis. Ich bin überzeugt, dass sie eine Menge Talent und Entschlossenheit in die Gruppe einbringen werden.“

Es ist anzunehmen das "The Molasses Flood" welche eigenständig bleiben soll, unter anderen auch an Cyberpunk 2077 und The Witcher mitarbeiten wird.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Die Next-Gen Edition von TW3 wird verschoben

geschrieben von Khoronis am 21.10.2021, 17:36 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/cdprojektlogo_600.jpg

Die Next-Gen Edition von TW3 wurde verschoben auf das 2. Quartal 2022
Auch ein Update von Cyberpunk 2077 wird auf das nächste Jahr verschoben:

Dear all,
We have an important update regarding next generation updates of Cyberpunk 2077 and The Witcher 3 Wild Hunt for consoles and PC. Based on recommendations supplied by teams supervising the development of both games, we decided to postpone their relases untill 2022.
Our current target for Cyberpunk 2077 ist the first quarter of 2022, and second quarter of 2022 for the Witcher 3 Wild Hunt.
Apologies fort he extended wait, but we want to make it right.

Diese Info kam per Twitter von CD Projekt Red.
CD Projekt Red Entschuldigt sich für die längere Wartezeit, nach deren Aussagen sie alles richtig machen wollen.

Weiterführende Links:

The Witcher: "It's All About You" - "Es geht um Euch"

geschrieben von Khoronis am 14.10.2021, 17:33 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/cdp_banner.png

"It's All About You" - "Es geht um Euch"

Hinter diesen vielsagenden Titel ruft CD Projekt Red ein Community Projekt ins Leben.
Hier sollen Kreative Schaffenswerke seitens der Community vorgestellt werden.
Wörtlich heißt es:

"Wir lieben es, in die abgefahrensten Tiefen des Internets einzutauchen und dort eure kreativen Ideen zu finden. Deshalb starten wir jetzt ein neues Format, in dem wir eure Kreationen vorstellen möchten – von Artworks über Cosplay bis hin zu In-Game-Fotografie, Videos, Handwerkskunst und den wildesten Ideen, die wir uns noch gar nicht vorstellen können!"

Einreichen könnt ihr Eure Kreativen Ideen direkt bei CD Projekt Red.

Weiterführende Links:

The Witcher: Netflixserie - Zahlreiche Vorschauvideos zeigen einen ersten Blick auf die neue Staffel

geschrieben von Khoronis am 26.09.2021, 08:10 Uhr

Zahlreiche Vorschauvideos zeigen einen ersten Blick auf die neue Staffel die von Netflix am 17. Dezember angepriesen wird.
Zudem zeigt ein weiteres Video auch ein Blick hinter die Kulissen.




Über Twitter zeigt sich Lauren S. Hissrich höchst erfreut über den Fortgang zur dritten Staffel:

"Season Three. - Let’s do this, baby." in einen weiteren Tweet schreibt sie weiter:
"I AM SO FUCKING EXCITED I WANT TO CRY!!!"

ICH BIN SO VERDAMMT AUFGEREGT, ICH MÖCHTE WEINEN!!!

Weiterführende Links:

The Witcher 3: CD Projekt Red stellt einen neuen Wallpaper für die dritte Jahreszeit vor

geschrieben von Khoronis am 22.09.2021, 15:28 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/wallpaper_herbst_2021.jpg

Passend zur dritten Jahreszeit stellt CD Projekt Red einen neuen Wallpaper zur Verfügung.

"Der Herbst steht vor der Tür!
Bereiten Sie Ihren Desktop für diese Saison mit unserem brandneuen Hintergrundbild vor – Sie finden es im Medienbereich von The Witcher"


Über Twitter oder direkt bei cdprojektred könnt ihr euch das Wallpaper herunterladen.

Weiterführende Links:

The Witcher: Gerüchten zufolge Arbeitet CD Projekt Red bereits an Witcher 4

geschrieben von Khoronis am 21.08.2021, 17:52 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-Geralt_900x322.jpg

Gerüchten zufolge Arbeitet CD Projekt Red bereits an Witcher 4.

Auch wenn sich die Arbeiten in einen ganz frühen Stadium befinden, gibt es von offizieller Seite noch keine Bestätigung dazu.
Lediglich eine Verlautbarung das mit Witcher 3 die Geschichte nicht aufhört, lies aufhorchen das diese Serie fortgeführt wird.

Dennoch vermehren sich die Hinweise das CD Projekt Red bereits mit den Thema Witcher 4 auseinandersetzt.
Ein neu hinzugekommener Hinweis besagt die jüngste Stellenausschreibung von CD Projekt Vancouver das sich The Witcher 4 in der Entwicklung befindet.
Konkret sucht das Team einen Kameraprogrammierer mit Erfahrung in Third-Person-Kameras.
Das Polnische Team soll weiterhin an Cyberpunk 2077 Arbeiten.

Das Projekt wofür diese Stellenausschreibung spezifiziert ist wurde nicht genannt.
Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich um das neue The Witcher Spiel handelt.

Weiter heißt es dass die geschätzte Entwicklungszeit mindestsens 4 Jahre beträgt.
Daher ist eine Veröffentlichung vor 2025 ausgeschlossen.

Trotz dieser ermutigenden Details werden die Fans noch viel Geduld aufbringen müssen, bevor die Verantwortlichen Details offiziell bestätigen.

Weiterführende Links:

FanWorks: Detailgetreues Cosplay bringt Ciri in die Wirklichkeit

geschrieben von Khoronis am 15.08.2021, 09:59 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/ciri_cosplay.jpg

Ein grandioses Beispiel, wieviel Mühe sich manch Cosplayer bei der Gestaltung ihres Kostümes macht,
zeigt ein Foto des dänische Reddit Benutzer MardquarDK.

Mit einer unglaublichen Detailtreue und geradezu maßgeschneidert sitzt das Kostüm perfekt auf der Cosplayerin und fügt sich nahtlos in das Motiv ein.
Entstanden ist diese Aufnahme in einer Verschneiten Ruine in Dänemark.

Bei dieser Detailtreue wird sich manch einer diese Cosplayerin in die Witcherserie wünschen.

Weiterführende Links:

The Witcher: The Witcher: Monster Slayer vorgestellt

geschrieben von Khoronis am 22.07.2021, 17:10 Uhr

Zeitnah hat CDPR Red The Witcher: Monster Slayer vorgestellt.

In dieser Mobilen Version von The Witcher könnt ihr nun aiuch unterwegs auf Monsterjagd gehen.
Dafür ist lediglich ein aktuelles Smartphone mit iOS oder Android System notwendig.

Wie auch im Originalspiel könnt ihr mit einen männlichen oder weiblichen Helden in einer stilisierten auf Monsterjagd gehen.

Schreibt und teilt uns eure Eindrücke und Erfahrungen in Witcher Diskussionsforum mit!

Mehr dazu könnt ihr auch auf folgenden Video sehen:

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Witcher 3 erhält neues kostenloses DLC basierend auf der Netflix-Serie!

geschrieben von Khoronis am 11.07.2021, 19:27 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-Fernsicht_900x322.jpg

Wie bereits bekannt arbeitet CDPR Red an einer Next-Gen-Version von The Witcher 3 für den PC, die PlayStation 5 und Xbox Series X|S.
Diese neue Version soll mit einigen technischen Verbesserungen aufwarten.
Insbesondere sollen die Ladezeiten verkürzt und mit den Ray Tracing kombiniert werden sowie alle Zusatzinhalte aufweisen.

Auf Twitter folgte jetzt dieser Tweet:

"The Witcher 3: Wild Hunt next-gen update is coming to PS5, Xbox Series X/S, and PC this year! Here’s a sneak peek of our updated cover art.

Spoiler alert: we also prepared some free DLCs inspired by
@witchernetflix
🤭

More info coming soon!"

Mit diesen Informationen dürfen wir davon ausgehen das für The Witcher 3 einige kostenlose DLCs vorbereitet werden, die von der Netflixserie inspiriert wurden!

Weiterführende Links:

The Witcher: Programm zur ersten WitcherCon von Netflix und CDPR bekannt gegeben

geschrieben von Khoronis am 30.06.2021, 17:50 Uhr

Zur ersten WitcherCon am 9. Juli, um 19 Uhr, haben Netflix und CDProjekt Red ihre Programmpunkte bekannt gegeben:

Netflix will ein Panel mit den Schauspielern der Witcher Serie präsentieren.
Insbesondere die zweite Staffel der Hexerserie dürfte hier auf reges Interesse stoßen.
Im Raum steht wahrscheinlich auch ein erster Trailer zu den neuen Episoden.
Auch den Starttermin der zweiten Staffel könnte Netflix bekanntgeben.

Auch CD Projekt Red haben zahlreiche Programmpunkte angekündigt.
In "Memories from the Path: Stories Behind The Witcher Games" wollen die Entwickler Erinnerungen an Lieblingsmomente aus der Serie in Erinnerung rufen.
Das Monster Slayer: "Live the Life of a Witcher" wird CDPR Red das neue AR-RPG vorstellen.
Desweitere sollen Einblicke in diverse Projekte erläutert werden.

https://www.the-witcher.de/media/content/WitcherCon.jpg

Weiterführende Links:

The Witcher: CD Projekt Red und Netflix rufen WitcherCon ins Leben

geschrieben von Khoronis am 13.06.2021, 06:43 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-Dialog-mit-Banditen_900x322.jpg

CD Projekt Red und Netflix rufen WitcherCon ins Leben. Hinter diesen Begriff sollen zukünftig Digitale Events stattfinden, die gemeinsam von CD Projekt Red und Netflix veranstaltet werden.
Als Plattformen für diese zweitätigen Events sind die offiziellen Kanäle von CD Projekt Red und Netflix auf Youtube und Twitch geplant.

Geplant soll die WitcherCon als ein "Interaktive Panel" mit den Verantwortlichen von CD Projekt Red und Netflix sein. Hier sollen Neuigkeiten und Einblicke rund um die Witcherwelt veröffentlicht werden.

Laut offizieller Seite ist der erste Termin für den 09. Juli 2021 19:00 Uhr deutscher Zeit vorgesehen.
Geplant sind Neuigkeiten zu der zweiten Staffel der Netflixserie von The Witcher.
Den Anime-Film um Geralts Mentor Vesemir, zu den The Witcher: Monster Slayer und den Witcher Comics.

Auch wenn CD Projekt Red erste Hand an Witcher 4 gelegt hat, sind für selbiges noch keine neuen Infos auf der WitcherCon geplant.

Weiterführende Links:

The Witcher: CD Projekt Red - Keine neue AAA-Entwicklung bis 2022

geschrieben von Khoronis am 01.06.2021, 17:38 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-Geralt-zurueckschauend_900x322.jpg

CD Red Projekt gab am letzten Quartalsbericht ein Update darüber, womit das Studio derzeit beschäftigt ist.

Letztes Jahr hatte CDPR noch Pläne angekündigt, parallel mit der Entwicklung neuer AAA-Titel zu beginnen.
Von dieser Dual Channel Politik sind sie mittlerweile etwas abgerückt.

Die Mehrheit des Teams arbeitet immer noch an Cyberpunk um diese auf den neuesten Stand zu bringen.
Hier lässt sich nicht ganz bestreiten das die anfänglichen Probleme von Cyberpunk zu dieser Entwicklung führten, was sich auch in der Bilanz der verkauften Spiele niederschlägt, die jetzt ebenfalls veröffentlicht wurden.
Die Gewinne gingen im Vergleich zum Vorjahr um 65% zurück, da sich sowohl die Verkäufe von Cyberpunk 2077 als auch von The Witcher 3 verlangsamt haben.
Hinzu kamen weitere Investitionen die für Cyberpunk erforderlich waren.

Laut Aussage des Entwicklerstudios planen diese nicht vor 2022 mit der Entwicklung eines neuen AAA Spieles zu beginnen.
Demnach sollen 1/3 des Cyberpunk-Teams an unangekündigten Sachen arbeiten.
Fast die Hälfte des Cyberpunk-Teams arbeitet weiter an Cyberpunk selbst und der Next-Gen-Edition.

Am Ende des Tages bleiben immer noch ein paar Teams über, die die Arbeit an AAA Spiele vorbereiten.

Weiterführende Links:

StartseiteTeamImpressumNach oben