Alle Infos zu The
https://www.the-witcher.de/media/content/thewitcher3_logo_small_s.png
The Witcher 2
Komplettlösung
Unsere
Community-Zeitung

Willkommen in der Witcher-Welt
Entwickler CD PROJEKT RED schickt euch als Geralt von Riva durch eine fulminante RPG-Trilogie der Extraklasse. Inspiriert durch die Kurzgeschichten und Romane des polnischen Fantasyautors Andrzej Sapkowski, entwirrt ihr ein Geflecht aus Intrigen und Verschwörungen, Liebe und Hass in einer rauen und dreckigen Mittelalter-Fantasywelt.

Mit Cyberpunk 2077 werkelt CD PROJEKT RED an einem RPG, das die Güte und den Erfolg eines The Witcher 3 sogar noch toppen soll. Alles Weitere erfahrt ihr bei unserer Schwesterseite: https://www.worldofcyberpunk.de/

The Witcher: Dreharbeiten für die zweite Netflix-Serie abgeschlossen

geschrieben von Khoronis am 03.04.2021, 17:54 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/witcher_netflix_3.jpg

Dreharbeiten für die zweite Netflix-Serie abgeschlossen.
Das lässt zumindest nach einer Instagram-Story von Jacqueline Rathore schließen.
Jacqueline Rathore ist einer der Hairstylistin der zweiten Witcherstaffel die auf Netflix läuft.

Auf Instagram hat Jacqueline Rathore ein Bild veröffentlicht das eine leere Pinwand zeigt auf dessen normalerweise unzähliges Infos und Anmerkungen zur laufenden Produktionen angeheftet sind.
Mit roter Schrift steht der Satz "We are wrapped on the Witcher 2!!!"

Nach den zahlreichen Rückschlägen der vergangenen Monate wäre das eine sehr erfreuliche Nachricht.


Weiterführende Links:

The Witcher: Lead Gameplay Designer Andrzej Zawadzki verlässt CD Projekt Red

geschrieben von Khoronis am 23.03.2021, 17:34 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/cdp_banner.png

Lead Gameplay Designer Andrzej Zawadzki verlässt CD Projekt Red

Auf Twitter schreibt schreibt Andrzej Zawadzki dazu:
"After almost 8 years, my time at CDPR has come to an end. It's time for the new adventure.
To every person I've met on the way - thank you :) It was an honor and pleasure.
See you around :)

"Nach fast acht Jahren kommt meine Zeit bei CDPR zu einem Ende. Es ist an der Zeit für ein neues Abenteuer.
An jede Person, die ich auf dem Weg getroffen habe - Danke :), es war eine Ehre und eine Freude."

Andrzej Zawadzki war sowohl an Witcher 3 als auch an Cyberpunk 2077 beteiligt.
Details über die Beweggründe sind nicht bekannt. Es ist aber anzunehmen das Hasskommentare sowie Morddrohungen
infolge der chaotischen Launchphase von Cyberpunk 2077 eine nicht unwesentliche Rolle gespielt haben.

Weiterführende Links:

The Witcher: Cassie Clare übernimmt die Rolle von Philippa Eilhart in der Netflix Serie

geschrieben von Khoronis am 18.03.2021, 17:42 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/cassie_clare.jpg

Laut RedanianIntelligence übernimmt die britische Schauspielerin Cassie Clare in der 2. Staffel der Netflix Serie The Witcher die Rolle der Magierin Philippa Eilhart.

Eines der Eigenschaften Philippa Eilhart ist ihre Fähigkeit sich in eine Eule zu verwandeln.
Zu ihren Ehemaligen Liebhabern gehört der ebenfalls nicht ganz unbekannte Sigismund Dijkstra.
Bei der Suche nach Ciri spielt Philippa Eilhart ebenso eine zentrale Rolle wie bei der Gründung der Loge der Zauberinnen.

Die britische Schauspielerin Cassie Clare hat unter anderen diverse Gastrollen in "The Coroner", "Die Schöne und das Biest", "The Bisexual", "Delicious", "Bulletproof 2" oder "Tremors: Shrieker Island" auf der Vita stehen.

Weiterführende Links:

The Witcher: CD Projekt wurde durch den Hacker Angriff doch härter getroffen als zunächst vermutet.

geschrieben von Khoronis am 26.02.2021, 18:38 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/cdp_banner.png

Laut Bloomberg hat es CD Projekt Red doch härter getroffen als zunächst vermutet.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage befindet sich ein Großteil der Mitarbeiter im Homeoffice.
Über eine Standard VPN Verbindung loggt sich jeder Mitarbeiter auf den Firmenserver ein um Zugriff auf diverse Programme und Daten zu erlangen.

Durch den Hackerangriff wurde diese Server aber lahmgelegt was zur Folge hat das die wichtigen Arbeiten an den Updates zur Cyberpunk jetzt deutlich später erscheinen werden.
Eine Folgeerscheinung ist auch das sämtliche Rechner der Mitarbeiter überprüft und auf einen aktuellen Sicherheitsstand gebracht werden müssen.

CD Projekt Red plant das nächste Update für Cyberpunk für die zweite Märzhälfte an.

Weiterführende Links:

The Witcher: Nach den Cyberangriff auf CD Projekt Red wurden erstmals gestohlenen Daten im Internet veröffentlicht

geschrieben von Khoronis am 13.02.2021, 18:28 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/news_gwent.jpg

Nachdem bereits Anfang der Woche bereits ein Cyberangriff auf CD Projekt Red stattfand, wurden jetzt erstmals gestohlenen Daten von den Erpressern im Internet veröffentlicht.
Demzufolge soll bereits am 10. Februar der Spielquellcode von Gwent auf einer Webseite online gestellt worden sein.
Diverse Links und Adressen werden derzeit von den Forenbetreibern gelöscht.

Währenddessen ging das Studio an die Öffentlichkeit und schloss von vorhinein aus, dass es "Den Forderungen nicht nachgeben oder mit den Dieben verhandeln wird"

Die Daten wurden offenbar schon am 6. Februar 2021 gestohlen. Zwei Tage später ist das Team von CD Projekt Red auf den Cyberangriff aufmerksam geworden. Laut einer Logdatei scheint der zweite Leak am Donnerstag stattgefunden zu haben.

Ebenfalls in Raum stehen derzeit Informationen das Quellcodes von Cyberpunk 2077, The Witcher 3: Wild Hunt und Thronebreaker zur Aktion angeboten wurden.

Weiterführende Links:

The Witcher: Erste Schauspielerin für Netflix Prequel von "The Witcher" steht fest.

geschrieben von Khoronis am 27.01.2021, 17:06 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/blood_origin.jpg

„Blood Origin“ so der Titel diese neuen Serie erzählt die Geschichte des ersten Hexers und soll rund 1200 Jahre vor den Geschehnissen der Romanen von Andrzej Sapkowski angesiedelt sein.

Es erzählt die Vorgeschichte von The Witcher und zeigt wie die ersten Hexer auf die Welt kamen die nach der Sphärenkonjunktion Notwendig wurden. Bislang wurde das Thema auf sämtlichen Medien immer nur am Rande erwähnt, das möchte Netflix mit dieser neuen Serie ändern.

Jetzt wurde bekannt dass die Schauspielerin Jodie Turner-Smith die erste Heldin der neuen TV-Serie sein wird. Sie soll die Rolle von Eile Lithe werden, eine Elitekriegerin mit einer sagenumwobene Stimme, die ihre eigentliche Aufgaben aufgibt und als umherziehende Musikerin ihre Lieder vorträgt. Auf diese Reise soll es zu einem Vorfall kommen weswegen sich Eile dazu gezwungen sieht, abermals zum Schwert zu greifen. Ob es sich bei diesem Vorfall um die Sphärenkonjunktion handelt bleibt abzuwarten.

Neben Eile sollen weitere Hauptfiguren im Mittelpunkt stehen. Neben der Prinzessin Merwyn steht selbstverständlich auch der erste Hexer im Vordergrund.

Als Autoren für Blood Origin zeichnen sich Lauren S. Hissrich und Declan De Barra verantwortlich. Beide sind auch schon für die Hauptserie von The Witcher beteiligt.

Aktuell gibt es zu der Netflix-Serie „Blood Origin“ noch keinen offiziellen Release-Termin. Die Dreharbeiten zu der neuen Serie sollen aber zwischen Mai und Dezember 2021 stattfinden, so das eine Veröffentlichung von Blood Origin 2022 zu erwarten ist.

Weiterführende Links:

News: Frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch!

geschrieben von diego am 24.12.2020, 17:00 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/christmas_2015_cdr.jpg

Liebe Leser, wir haben es beinahe wieder einmal geschafft und möchten uns bei euch ganz besonders herzlich bedanken, dass ihr uns auch in diesem ganz besonderem Jahr die Treue gehalten habt und vielleicht auch beim Release von CD PROJEKT REDs neuem Cyberpunk 2077 mit uns auf unserer Schwesterseite World of Cyberpunk im Forum mitgefiebert und diskutiert habt.

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest im (kleinen) Kreis eurer Lieben sowie einen guten Rutsch in ein hoffentlich "normaleres" 2021. Bleibt gesund!

Liebe Grüße!

Euer The-Witcher.de-Team

News: 8. Witcher-Community-Treffen 2020 - Ein Erlebnisbericht von Laren

geschrieben von DiamondDove am 22.11.2020, 22:21 Uhr

Hexer-Fanart

 

"...und ich sag' noch: nachher wird das CT'20 das einzige Event sein, das dieses Jahr stattfindet." (Laren, Frühjahr 2020)

 

Besser spät als nie kommt er nun endlich, der lang ersehnte Bericht vom 8. Community-Treffen.

Vom 08.-12.07.2020 trafen sich die Hexerfans ganz traditionell und entgegen aller Widrigkeiten auf Burg Hessenstein.

Viel Spaß beim Lesen!

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Gigantischer Mod "Shades of Iron" für The Witcher 3 online

geschrieben von Khoronis am 18.11.2020, 17:18 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/mod_shadows_of_iron.jpg

Mit sage und schreibe 2,5 GB stellt der Mod "Shades of Iron" alles in den Schatten was bislang zum Thema Witcher 3 veröffentlicht wurde.

Eine ganze Reihe von Moddern hat den Witcherspiel zahlreiche Neuerungen hinzugefügt.
Als da wären:

542 neue Items, diese sollen komplett funktionstüchtig sein
Mehr als 125 brandneue Gegner
18 neue Rüstungssets für Geralt
8 neue Rüstungssets für benutzerdefinierten Spielerinnen!
20 neue jenseitige Schwerter!
Drei neue elegante Speere, die eine neue Kampf-Spielweisen ermöglichen!
Drei einzigartige wilde Dolche!

Das komplette Paket wird ein völlig neue Spielstile ins Spiel bringen!

Die Rüstung wird mit einer neu eingeführten Mechanik geliefert, die eine weitere Anpassung der Charaktere ermöglicht.
Speere werden die Reichweite Taktisch erhöhen.
Großschwerter sind langsamer aber dafür tödlicher. Dolche sind schnell und unversöhnlich.
Weitere Informationen zum Gameplay und zum Fortschritt findet ihr im Artikel.
Die Rüstungssets werden mit vollständig neu simulierter Stoffphysik geliefert.

Diskutiert im Witcherforum über diesen großen Mod "Shades of Iron" und teilt eure Erfahrungen zu diesen Content Pack mit.

Weiterführende Links:

News: Positive Corona Tests - Dreharbeiten zur 2 Witcherstaffel vorerst eingestellt

geschrieben von Khoronis am 09.11.2020, 17:14 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/witcher_netflix_3.jpg

Mehrere Mitarbeiter des Teams die für die Netflix-Serie angestellt sind, wurden positiv auf das Coronavirus getestet.
Die betroffenen Mitarbeiter befinden sich bereits in Quarantäne. Die Dreharbeiten sollten ursprünglich in den Arborfield Studios, in London stattfinden.
Von der Hauptbesetzung rund um Henry Cavill soll niemand betroffen sein.

Dieses ist nicht der erste Vorfall, erst vor kurzen wurden Mitarbeiter des Teams positiv auf das Coronavirus getestet.
So ist der aktuelle Vorfall bereits der zweite Produktionsstopp in diesen Jahr.

Auf Twitter meldete sich die Showrunnerin Lauren Hissrich mit den Worten:

"Hey, die Welt steht gerade Kopf – also Danke für die Liebe und Unterstützung für unsere kleine Ecke davon. Uns Witchern geht es gut. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Crew und ihrer Familien hat Vorrang, also tun wir, was wir tun müssen, um sie zu schützen. Wir sind bald wieder da."

Ob die Dreharbeiten der zweiten Staffel noch in diesem Jahr beendet werden können, ist jedoch völlig unklar.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Dritte Staffel der Netflixserie in Planung

geschrieben von Khoronis am 05.10.2020, 19:47 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/netflix.jpg

Was ich aus der Gerüchteküche zu vernehme ist, ist die dritte Staffel der Netflixserie in Planung.

Auf der Webseite von "The Writer's Guild of America West" sind alle Verantwortlichen der einzelnen Staffeln in Rubriken gelistet.
Aktuell wurde dort eine Rubrik mit "Season 3" hinzugefügt.
Lauren Hissrich wird dort erneut als Showrunner genannt, die Dreharbeiten sollen im Zeitraum 2020 - 2021 stattfinden.

Von Offizieller Seite ist derzeit nichts bestätigt worden.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: The Witcher 3 Kommt für die Next Gen-Konsolen!

geschrieben von Khoronis am 05.09.2020, 17:45 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/thewitcher_complete_edition.jpg

CD Projekt Red Arbeitet an der nächsten Generation von The Witcher 3 Wild Hunt!

Die Next-Gen-Edition des Spiels wurde entwickelt, um die Vorteile der leistungsstärksten Gaming-Hardware zu nutzen.
Sie bietet eine Reihe visueller und technischer Verbesserungen - einschließlich Raytracing und schnellerer Ladezeiten - für das Hauptspiel und den beiden Erweiterungen Hearts of Stone sowie Blood and Wine.

Die nächste Generation von The Witcher 3 Wild Hunt wird als eigenständiger Kauf für PC, Xbox Series X und PlayStation 5 sowie als kostenloses Update für alle veröffentlicht, die das Spiel bereits auf PC, Xbox One und PlayStation 4 besitzen.

Diskutiert mit im Witcher Forum was ihr über die Neuauflage Denkt!

Weiterführende Links:

News: Netflixserie: Das Making of von The Witcher ist Online!

geschrieben von Khoronis am 26.08.2020, 17:41 Uhr

Diese Making of Doku lässt Zuschauer in die außergewöhnliche Welt der Serie „The Witcher“ eintauchen – von der Besetzung bis hin zu Rittersporns musikalischer Raffinesse.

Eine 32 Minütige Kurzdokumentation soll die Arbeit hinter den Kulissen rund um die Entstehung von „The Witcher“ beleuchten.
Sie gibt viele interessante Einblicke in die Produktion der ersten Staffel der Erfolgreichen Netflix Serie.

Henry Cavill, Anya Chalotra, Freya Allan sorgen dafür die Wartezeit auf die zweite Staffel zu verkürzen.

Die Making of Doku von The Witcher ist im Katalog des Streaming-Diensts zu finden.
Ein Trailer dazu könnt ihr hier bereits sehen:


Teilt Eure Eindrücke und Meinungen zum Making Of im Witcher Diskussionsforum!

Weiterführende Links:

News: Netflixserie; Ciri wird im Mittelpunkt von der zweiten Staffel stehen

geschrieben von Khoronis am 25.07.2020, 17:35 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/ciri_netflixserie.jpg

Wer die Romane von Autor Andrzej Sapkowski kennt, der weiß, das die Geschichte sich hauptsächlich um Ciri dreht. Und in zweiten Staffel der Netflix-Serie wird genau das geschehen.

Ciri wird in den Mittelpunkt gerückt.

In der ersten Season von The Witcher spielte Ciri bereits eine wichtige Rolle, diese Rolle wird in der zweiten Staffel nach Aussagen der Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich deutlich ausgebaut:

"Wenn ich mir die erste Staffel ansehe, sehe ich unter anderem, dass sie nicht so präsent ist, dass Ciri nicht so präsent ist, wie ich sie mir gewünscht hätte" sagte Lauren Schmidt Hissrich kürzlich in einem Interview.
"In der Staffel 2 gehen wir also wirklich auf ihren Charakter ein, und wir werden sie viel besser verstehen. Und ja, dieses Wachstum, wo sie anfängt zu trainieren, wo sie tatsächlich zu der Figur wird, die wir aus den Büchern und später aus den Videospielen kennen, wir werden sehen, wie sie zu dieser Person wird. Aber sie ändert sich nicht komplett. Was wir nicht wollen, ist, dass wir vergessen, wo sie herkommt."
Weiter heißt es: "Es soll nicht heißen das es sich nur noch um Ciri dreht. Wir erfahren mehr über Geralt und Yennefer sowie die anderen Charaktere, welche in der ersten Staffel eingeführt wurden. Dennoch zeigt sich in den neuen Folgen wohl recht deutlich, dass wir eigentlich Ciris Geschichte erleben."

Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Netflix-Serie The Witcher sollen im August weitergehen.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Die Modifikation "New Triss and More" in einer neuen Version verfügbar

geschrieben von Khoronis am 04.07.2020, 16:32 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/WOW_Yen_Battle_of_KaerMorhan.jpg

Vor einigen Wochen haben wir die Modifikation "New Triss and More" vorgestellt
Der Modder Ryan hat der Modifikation seit dem noch einige Verbesserungen hinzugefügt.
Diese ist ab sofort hier auf The-Witcher.de in der Version 2.1 verfügbar.

New Triss & More ist eine Modifikation für Witcher 3: Wild Hunt, welche die Nebencharaktere den Questen und Locations anpasst.

Der Support erfolgt wie gewohnt direkt über einen Thread in unserem Forum, der von ~Ryan~ betreut und begleitet wird.
Fragen und Anregungen könnt ihr Ryan und uns direkt im Bereich der Modifikationen mitteilen.

Weiterführende Links:

News: Die NETFLIX Dreharbeiten zu der Witcherserie sollen bald wieder starten

geschrieben von Khoronis am 08.06.2020, 19:24 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/netflix.jpg

Es sind offenbar Vorbereitungen im Gange, die Produktion bald wieder zu starten.

Seit März liegen die Dreharbeiten im Londoner Arborfield Studio aufgrund der Corona-Pandemie auf Eis.
Nicht zuletzt auch weil der Schauspieler Kristofer Hivju positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Studioboss Bob Terry gab bekannt, dass man in den nächsten beiden Wochen die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen für den Drehbeginn finalisieren und alsbald auch wieder mit der Produktion starten wolle.

Ein genauen Termin für den Staffelstart kann aber noch nicht bekannt gegeben werden.

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Modifikation "New Triss and More" in der aktuellsten Fassung exklusiv auf The-Witcher.de

geschrieben von Khoronis am 15.05.2020, 19:29 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/WOW_Triss_Rathouse.jpg

New Triss & More ist eine Modifikation für Witcher 3: Wild Hunt, welche die Nebencharaktere den Questen und Locations anpasst.
Vor einigen Jahren als Familien-Mod entstanden, ging es maßgeblich um die Anpassung von Triss die dem Modder Ryan (den einige von World of Elderscrolls seit Oblivion kennen könnten) nicht der Beschreibung einer Prominenten Person in Inkognito entsprach.

Über die Jahre sind weitere Nebencharaktere (auch aus Heart of Stone & Blood & Wine) dazu gekommen, wie auch Crowd-NPCs (z.B die Patienten im Hospital von Novigrad) hinzugekommen.
Mit viel Liebe zum Detail wurden auch hier Veränderungen der Outfits vorgenommen, die sich wirklich sehen lassen können.

Durch die laufenden Verbesserungen und Fixes einiger Unstimmigkeiten entstand die aktuelle Fassung, die wir euch hier exklusiv für die deutschsprachige Community auf The-Witcher.de präsentieren und anbieten möchten.
Der Support erfolgt dabei direkt über einen Thread in unserem Forum, der von ~Ryan~ betreut und begleitet wird.
Fragen und Anregungen zu dieser, wie wir finden, großartigen Modifikation, könnt ihr Ryan und uns direkt im Bereich der Modifikationen mitteilen.

Und nun viel Spaß!

Weiterführende Links:

The Witcher 3: Rollenspielepos 28 Millionen Mal verkauft!

geschrieben von Khoronis am 18.04.2020, 19:44 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-cover-gamestar-06-2015_900x322.jpg

Seit 2015 wurde Witcher über 28 Millionen mal für den PC, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch verkauft.

Diese Info gab CD Projekt Red bei der Veröffentlichung des Finanzberichtes von 2019 bekannt.
Über die Jahre wurde die Witcherreihe zu einen der populärsten Spieleserie überhaupt.

Eine Wiederbelebung fand die Spielereihe mit der erfolgreichen Netflixserie.
Mit den aktuellen Ausgangsbeschränkungen erlebt die Reihe ebenfalls neue Verkaufserfolge.

Cyberpunk 2077, das zweite Projekt von CD Projekt Red, soll im September diesen Jahres trotz weltweiter Corona-Krise wie geplant erscheinen.
Laut Adam Kiciński startet die Witcherreihe danach in eine neue Entwicklungsphase.

Weiterführende Links:

News: Dark Horse kündigt 5. Witcher-Comicband an - Fading Memories

geschrieben von DiamondDove am 19.03.2020, 20:16 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/The Witcher Fading Memories cover image issue1_s.jpg
Geralt von Riva kehrt zurück in einem neuen Comic-Abenteuer. Der 5. Band der Witcher-Comicbuch-Reihe von Dark Horse und CD Projekt RED wird unter dem Titel "The Witcher - Fading Memories" (dt. Verblassende Erinnerungen) erscheinen und in vier Heften nach und nach eine neue Geschichte aus der Welt des Hexers erzählen.

Dark Horse schreibt in seiner Ankündigung zum Inhalt des neuen Comics:

Geralt ist verarmt und niedergeschlagen, seit Monsterbedrohungen scheinbar verschwunden sind. Die Zeiten waren für Hexer schon immer schwierig - aber ohne kontinuierliche Arbeit verschlechtert sich seine Situation weiter. Als Geralt nach neuen Möglichkeiten für seinen Lebensweg sucht, erhält er eine Anfrage vom Bürgermeister von Towitz, einer kleinen Stadt, in der Kinder von Neblingen entführt werden… aber etwas an dieser neuen Bedrohung fühlt sich nicht gut an.

Erscheinungstermin: 17. Juni 2020
Autor: Bartosz Sztybor
Illustrator: Amad Mir
Coverartwork: Evan Cagle

Bisher sind folgende Bände bei Panini Comics auf Deutsch erschienen (siehe auch unsere Shop-Links am rechten Fensterrand):

1. Im Glashaus
2. Fuchskinder
3. Fluch der Krähen
4. Von Fleisch und Flammen

Weiterführende Links:

The Witcher: Netflix stellt die Serienproduktion von Witcher vorerst ein.

geschrieben von Khoronis am 18.03.2020, 18:04 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/netflix_II.jpg

Um ihre Mitarbeiter vor der Ausbreitung des Coronavirus zu schützen, stellt Netflixs die Produktion der Serie für mindestens zwei Wochen ein.
Diese Information wurde per E-Mail an die Crew weitergegeben.

Eigentlich sollte die Dreharbeiten für die zweite Staffel im August dieses Jahres abgeschlossen sein.
Entsprechend der Gegebenheiten verschieben sich jetzt alle Termine.

Einen genauen Veröffentlichungstermin für die zweite Staffel die 2021 erscheinen soll, gibt es seitens offizieller Seite bislang noch nicht.

Weiterführende Links:

The Witcher: The Witcher 4?: Entwicklung beginnt direkt nach Cyberpunk 2077 !

geschrieben von Khoronis am 12.03.2020, 18:02 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/Adam%20Kicinski.jpg

"Wir bekommen ein neues The Witcher."

Dieser einfache Satz ließ CD Projekts Präsident Adam Kiciński (Bild oben) gegenüber dem polnischen Wirtschaftsmagazin Stooq verlauten!

Ja, jetzt ist es raus und von höchster Stelle bestätigt, die Witcherreihe wird fortgesetzt!
Nicht nur das der Konzept für das neue Spiel soll bereits feststehen, sondern auch das CD Projekts direkt nach Release von Cyberpunk 2077 mit den Arbeiten an der Witcher-Reihe beginnen wird!

Die eigentlichen Entwicklungsarbeiten beginnen aber erst, sobald Cyberpunk 2077 fertiggestellt ist heißt es weiter.

Wie in frühere News bereits erwähnt, soll bei CD Projekt eine Dualchannel Politik stattfinden.
Demnach wird neben Cyberpunk als zweites Projekt die Witcherreihe bedient, eine weitere Marke ist nicht vorgesehen.

Adam Kiciński meint zudem, dass das neue Spiel nicht The Witcher 4 heißen wird, weil die Trilogie mit den dritten Teil abgeschlossen wurde.
Ob der Hexer Geralt eine weitere Hauptrolle in den neuen Abenteuer bekommen wird, verriet der Chef von CD Projekt Red allerdings nicht.

Erwähnenswert ist auch das es eine 180-Grad-Wende gab in der Beziehung zu Herrn Sapkowski sagt Adam Kiciński weiter.
"Diese bestünden nicht nur auf dem Papier sondern wir arbeiten zusammen"

Wir dürfen gespannt sein und uns gemeinsam auf die weitere Entwicklung der Witcherreihe freuen!

Weiterführende Links:

GWENT: Ab 24. März auch für Android verfügbar!

geschrieben von diego am 13.02.2020, 18:36 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/gwent_s.jpg

Nachdem CD PROJEKT RED das ehemalige Witcher 3-Minispiel in Form von GWENT: The Witcher Card Game bereits letztes Jahr auch für iOS veröffentlichte (wir berichteten), schieben die Entwickler am 24. März 2020 nun auch endlich die angekündigte Version für Android-Geräte nach.

Die Android-Version von GWENT wurde dabei - wie zuvor die Version für iOS - an das portable Format angepasst, die Steuerung für die Touch-Eingabe neu gestaltet. Als besonderes Sahnehäubchen werden Spieler in der Lage sein ihre Fortschritte und Käufe via GOG.com-Konto mitzunehmen.

Auch Crossplay steht auf dem Programm, denn ihr könnt Matches gegen GWENT-Spieler auf PC und iOS bestreiten und könnt im Zuge einer sofort möglichen Vorregistrierung sogar ein kleines Ingame-Goodie in Form eines "einzigartigen Imperial Golem-Avatars" erhalten.


GWENT: The Witcher Card Game - Android-Trailer

Weiterführende Links:

The Witcher: The Witcher als Anime: Netflix bestätigt Vesemir als Hauptfigur

geschrieben von Khoronis am 01.02.2020, 10:53 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-Geralt_and_Vesemir.jpg

Nun hat es Netflix offiziell bestätigt: Der animierte Film "The Witcher: Nightmare of the Wolf" wird vom koreanischen Studio Mir entwickelt.
Lauren S. Hissrich, Showrunnerin der Witcher-TV-Serie mit Henry Cavill, ist führende Produzentin.
Das Drehbuch des Anime übernimmt Beau DeMayo, der bereits an Staffel 1 der Netflix-Serie mitgewirkt hat.

Die Geschichte des Films dreht sich dabei um den Hexer Vesemir, bekannt als Geralts Ziehvater und Mentor.
Die offizielle Inhaltsangabe von "Nightmare of the Wolf" ist bereits auf Netflix verfügbar:

Lange bevor er Geralt als Mentor zur Seite steht, beginnt Vesemir seine persönliche Reise als Hexer, nachdem ihn der mysteriöse Deglan dank des Gesetzes der Überraschung für sich beansprucht.

Zum offiziellen Start des Films wurde noch nichts bekannt gegeben.

Weiterführende Links:

GWENT: Thronebreaker - The Witcher Tales jetzt auch für die Nintendo Switch erhältlich!

geschrieben von diego am 28.01.2020, 23:08 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/Thronebreaker_Keyart-RGB_EN_s.jpg

Nachdem "Thronebreaker: The Witcher Tales" letztes Jahr bereits für den PC sowie für die Konsolen von Sony und Microsoft erschien (lest hier unseren Eindruck zum Spiel), ist heute nun auch Nintendo mit seiner Switch an der Reihe.

Nachdem wir uns auf der letztjährigen gamescom bereits die Switch-Version von The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition ansehen konnten, die uns trotz grafischer Abstriche positiv überraschen konnte (wir berichteten), baut CD PROJEKT RED seine Präsenz auf Nintendos aktueller Konsole also weiter aus. Ob wir auch eines schönes Tages Cyberpunk 2077 auf der Switch oder einer etwaigen stärkeren Version sehen werden, steht indes natürlich noch in den Sternen. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden.

Thronebreaker: The Witcher Tales - Nintendo Switch-Launch-Trailer

Weiterführende Links:

The Witcher: Mark Hamill als Vesemir in der zweiten Witcherstaffel?

geschrieben von Khoronis am 24.01.2020, 17:09 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/mark_hamill_vesemir.png

Mark Hamill, bekannt als Luke Skywalker aus den Star Wars Filmen, kommt erneut als Vesemir für die Witcher-Netflixserie ins Gespräch.

Nach dem Erfolg der ersten Staffel hat Mark Hamill auf Twitter erneut sein Interesse zum Thema Witcher bekundet.
Der Darsteller gehört für viele Fans zu den Favoriten bei der Besetzung von Vesemir in der Witcherreihe.

Schon in der Vergangenheit zeigte sich Mark Hamill dieser Idee aufgeschlossen.
Auch Showrunnerin Lauren Hissrich hat sich positiv geäußert, dass Mark Hamill für das Projekt interessant sei.
Da die Rolle des Vesemir aktuell noch nicht erforderlich war, fand bisher noch keine Kontaktaufnahme statt.

Findet ihr, er passt in die Rolle?
Diskutiert mit im Witcherforum!

Weiterführende Links:

The Witcher: In der 2. Staffel der Netflix-Serie wird Ciri das Hauptthema sein

geschrieben von Khoronis am 14.01.2020, 18:43 Uhr

Die Produzentin Lauren Hissrich hat zur zweiten Staffel ein weiteres Detail verlauten lassen.
Demnach wird vor allem Ciri als neue Hauptperson im Fokus der zweiten Staffel stehen.

Ciri wird in der Netflix-Serie von Freya Allan gespielt:

https://www.the-witcher.de/media/content/freya_allan.jpg


Am Ende von Staffel eins treffen Geralt (Henry Cavill) und Ciri erstmals aufeinander.
Die daraus resultierende Ereignisse gehen nahtlos in die zweite Staffel über.
Die bislang undurchsichtigen Anordnung der verschiedenen Zeitebenen sollen damit aufgehoben werden.

Wer den Überblick über die Erzählstruktur von The Witcher verloren hat, kann bei Netflix in die Interaktive Karte reinschauen.

Weiterführende Links:

The Witcher: Die zweite Staffel der Witcherserie erscheint 2021 auf Netflix

geschrieben von Khoronis am 10.01.2020, 17:08 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-Nilfgaard-Soldaten_900x322.jpg

Laut der offiziellen Reddit Veröffentlichung erscheint die zweite Staffel der Witcherserie 2021 auf Netflix.
Lauren Hissrich teilte zu der neuen Staffel bereits ein paar Details mit:

Wie auch in der ersten Staffel wollen die Produzenten weiterhin an der Buchvorlage festhalten, behalten sich aber gezielte Freiheiten im Handlungsstrang vor. Die Handlung soll insgesamt deutlich linearer ausfallen, weil die Verwirrung rund um unterschiedliche Zeitebenen aufgehoben werden soll.

Die Kritik, dass die erste Staffel nur aus acht Episoden bestand, hatte in erster Linie wirtschaftliche Gründe gehabt. Zusätzliche Folgen hätten das Budget jeder einzelnen Folge nach unten gedrückt und damit auch die Qualität.
Diskriminierung wird auch in der zweiten Staffel eine große Rolle spielen. Die zusätzlichen Castings für die Rollen verlaufen ungeachtet der Äußerlichkeiten der Darsteller. Ebenso soll der in der Witcherwelt thematisierte Rassismus auf neuer Ebene fortgesetzt werden. Das heißt, dass die Lebewesen nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern wegen ihrer Zugehörigkeit diskriminiert werden.

Weitere Details zur zweiten Staffel werden sicherlich in den nächsten Monaten folgen.

Weiterführende Links:

The Witcher: Neue Spielerrekorde für The Witcher Teil 1 und Teil 3

geschrieben von Khoronis am 30.12.2019, 18:31 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/yennefer_von_vengerberg.jpg

Netflix und Steamsales sorgen dafür, das Witcher neue Spielerrekorde aufstellt.

Am vergangen Sonntag, den 29. Dezember 2019 hat CD Projekt Red gleich zwei neue Rekorde eingefahren:
Sowohl The Witcher 3: Wild Hunt als auch das erste Witcher-Abenteuer erreichten so viele aktive Spieler wie noch nie zuvor.

Aktuell werden für The Witcher 3: Wild Hunt einen neuen Spielerhöchststand von 94.601 genannt
Auch The Witcher 1 erlebt gerade einen neuen Spielerhöchststand von 12.386 Benutzern gleichzeitig.

Die letztmaligen Bestwerte sind von Mai 2015 als den Erscheinungstermin von The Witcher 3: Wild Hunt.
Der alter Rekord von The Witcher 3: Wild Hunt lag bei 92.268 und von The Witcher 1 bei 8.388 Benutzer.

Weiterführende Links:

The Witcher: Rechtsstreit zwischen Andrzej Sapkowski und CDPR Red beendet

geschrieben von Khoronis am 22.12.2019, 13:33 Uhr

https://www.the-witcher.de/media/content/News_TW3-cover-gamestar-06-2015_900x322.jpg

Andrzej Sapkowski, seines Zeichen Autor der Witcherbücher, verkaufte die Lizenz in der Anfangszeit an den Entwickler CD Projekt Red für relativ kleines Geld. Wieder erwarten schlug diese Spielereihe wie ein Bombe ein. Mit jeden Teil wuchs der Gewinn und der Bekanntheitsgrad für CD Projekt Red. Andrzej Sapkowski nahm am Anfang nicht an, das Witcher ein derart großer Erfolg wird und begann ein Rechtsstreit der jetzt sein Ende nahm.

Am 20. Dezember 2019 gab CD Projekt Red über eine Pressemeldung bekannt, dass man eine Einigung mit dem Buch-Autor erzielen konnte.
In dieser Vereinbarung wurde einen Rahmen für eine zukünftige Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien geschaffen.

Demnach behält CD Projekt Red die Lizenz auch weiterhin das Videospiel, Comics, Brettspiele und Merchandising zu The Witcher herzustellen und zu vertreiben.

Wenn man jetzt noch die Fakten der letzten Investorenkonferenz vor ein paar Monate dazunimmt, also der Wunsch ein Dual Franchise Politik zu betreiben (Cyberpunk und Witcher), so deutet alles da drauf hin das hier wichtige Weichen für die Zukunft eines womöglich vierten Teil gestellt werden.

Weiterführende Links:

The Witcher: Witcher Fan Film der Extraklasse veröffentlicht

geschrieben von Khoronis am 18.12.2019, 17:10 Uhr

Sage und schreibe vier Jahre harte Arbeit stecken in diesen Film!
Man sieht es den Film an mit wieviel Liebe hier zu Werk gegangen ist, aber auch wie viel Arbeit in diesen Film steckt
Ein Film von Fans für Fans das sich lohnt anzusehen.

Wer mag kann sich auch auf der Facebookseite von diesen Fanprojekt einmal ansehen.

Weiterführende Links:

StartseiteTeamImpressumNach oben